Ressourcen Trialog

Dialog über Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze in der Abfall- und Ressourcenwirtschaft der Schweiz 2030

Mit dem Ressourcen-Trialog wurde 2014-2017 zusammen mit massgebenden und von der Thematik betroffenen Verbänden und Institutionen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik ein breit abgestützter Dialogprozess über den Umgang mit Abfall, dessen Bedeutung als Ressource und die Rolle der verschiedenen Akteure geführt.

In einer ersten Phase wurden die Entwicklungen und Herausforderungen der einzelnen Akteure in der Abfall- und Ressourcenwirtschaft ausgetauscht und gegenseitig verstanden. Darauf aufbauend wurden in einer zweiten Phase Leitsätze für eine Ressourcenwirtschaft 2030 erarbeitet.

Was ist ein Trialog?